Charterflüge: Sparreisen.de

Hier buchen Sie richtig
Urlaub buchen
Reise buchen
Buchungshotline Tel.: 0221 9763531
Buchungshotline Tel.: +49 221 9763531
Was bedeutet Charterflüge? Charterflüge bedeutet das ein Reiseveranstalter bei einer Fluggesellschaft auf eigens Risiko Plätze einkauft, um sie zum Beispiel mit Unterkünften in einem Hotel oder einem Transfer vom zum Hotel zu einem Gesamtpreis zu verkaufen. Dadurch unterscheiden sie sich von normalen Linienflügen. Manche Reiseveranstalter buchen sogar ein ganzes Flugzeug und bieten diese Plätze im Internet zum Beispiel billiger an. Dazu verdient sie an den Zusatzleistungen und der Flug wird meistens nur als Zubringer betrachtet, das Geld wird letztendlich erst am Zielort verdient. Zum Beispiel im Hotel, am Strand oder bei einem Ausflug. Charterflüge sind von bestimmten Steuern und Abgaben befreit wurden. Schon seit 1980 gibt es Charterflüge die gerade Touristen ansprechen, da sie sehr billig sind. Selbst die beliebte Deutsche Lufthansa besitzt eine Tochtergesellschaft, die besondere Charterflüge anbietet. Das Tochterunternehmen von der Lufthansa heißt Condor Flugdienst. Auch dieser Fluggesellschaft ist schon Welt bekannt. Doch die Konkurrenz schläft nicht immer mehr Gesellschaften wie zum Beispiel Ryanair versichtet komplett auf Komfort. Das heißt es gibt zum Beispiel kein kostenloses Essen, wer etwas essen möchte muss es selber zahlen. Wo kann man Charterflüge Buchen? Diverse Internetseiten bieten sehr viele Charterflüge schon ab 79,00 Euro zum Beispiel nach Spanien an. Die eine der bekanntesten Internetseiten sparreisen.de bietet sehr viele und sehr billige Charterflüge zu einem Top Preis an. Viele bieten Ihre Flüge im Internet an, da sie ansonsten Provision an das Reisebüro zahlen müssen. Sehr viele ziehen Charterflüge vor, weil die normalen Fluglinien viel teurer sind, manchmal sogar um das doppelte.

Charterflüge buchen

Charterflüge buchen bedeutet, sich nicht dem Linienverkehr anzupassen. Reiseveranstalter haben die Möglichkeit, spontan einen besonderen Urlaub zu buchen, wenn die Anzahl der Reiselustigen groß genug ist. Dann werden freie Plätze in einer Maschine oder ein ganzes Flugzeug bestellt. Erfahrene Reiseveranstalter können das Risiko eines Flugausfalls minimieren und dadurch kurzfristig Pauschalreisen realisieren.

Warum Charterflüge buchen?
Hinter diesem Prinzip steckt eine Idee: Den günstigsten Flugpreis zu erhalten. Denn zwischen den Ländern die Charterflüge erlauben, gelten bestimmte Regelungen. Die Wichtigste davon ist, unter gewissen Voraussetzungen keine Steuern und Abgaben zu berechnen. Dadurch können die so organisierten Pauschalreisen sehr günstig angeboten werden. Doch Charterflüge buchen sollten wirklich nur erfahrene Reiseveranstalter und keine Privatpersonen. Bedingungen um einen Charterflüge buchen zu können In aller erster Linie darf ein Charterflug nur für touristische Zwecke genutzt werden. Geschäftsreisen ohne Steuerabgaben sind nicht erwünscht. Die Zahl der Charterflüge zwischen den einzelnen Ländern war zunächst begrenzt. Oftmals wurden sie nur genehmigt, wenn mindestens genauso viele Charterflüge wieder zurück gingen Daraus entstanden dann die ersten Fluglinien. Charterflüge sind aber heute dennoch üblich, wenn auch nicht mehr so oft genutzt. Anfangs handhabte man es so, dass Passagiere nur mit demselben Transportmittel ausreisen durften, mit dem sie in das Land gekommen waren. Mit Sondergenehmigungen kann man heute aber auch vom Flugzeug auf bspw. ein Kreuzfahrtschiff umsteigen, damit ein Urlaub noch individueller geplant werden kann.

Warum ist Charterflüge buchen günstiger?
Reiseveranstalter sorgen auf diese Weise für eine höhere Auslastung der Flugmaschinen. Die Fluggesellschaften honorieren das entsprechend mit günstigeren Preisen. Wenn der Reiseveranstalter die Tickets selbst ausstellt, spart dies Zeit und Geld beim Ticketing im Flughafen. Ein Reiseveranstalter garantiert im Vorfeld schon eine bestimmte Abnahme von Sitzplätzen in einer Maschine, wodurch die Gesellschaften eine höhere Planungssicherheit erhalten. Die Reisebüros verwenden für Charterflüge manchmal kleinere Flughäfen, um den Preis niedrig zu halten.
Sparreisen.de